Home > Kreditantrag > Kreditauskunft

Kreditauskunft

Viele Beispiele für Sätze mit „Kreditauskunft“ – Italienisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von italienischen Übersetzungen. Viele übersetzte Sätze aus „Kreditauskunft“ – einem polnisch-deutschen Wörterbuch und einer Suchmaschine für Millionen von polnischen Übersetzungen. Bonitätsauskünfte mit Schutzwirkung für Dritte. Die Schufa – Kreditauskunft. Recht auf Auskunft und Berichtigung im Bereich der Geschäfts- und Kreditinformationen.

Bankhaftung für Kreditinformationen gegenüber dem Nutzer – Stefan Breinersdorfer

Kreditinformationen und Bankkunde „Eine Hausbank ist keine Kreditagentur „1…… wenn sie Kreditinformationen zur Verfügung stellen, die nach dem Deliktsrecht relevant sind. Für die Fragestellung, ob die BayernLB eine Bonitätsauskunft mit grober Fahrlässigkeit erstellt hat, wird, namentlich für das Bankenrecht, vgl. Staub-Canaris, Bankkontraktrecht, Tz. 15, Nicht-Kunden werden ausgegeben, Folgendes gewahrt …. Damit wird das ursprüngliche in der Schuld in contrahendo 8 Kreditinformationen, im Informationsrechtungsverhältnis der Verwalterhaftung zur Prospektpflicht umgedreht.

Informationsmöglichkeiten heute im Grunde nur noch für Kreditanstalten.

Anforderungen an die Online-Kreditauskunft – Rundfunk Schweden

Die neue Online-Praxis geht zu weit, sagt Mats Sjöstrand, Geschäftsführer der Steuerbehörde: „Wir wissen um das aufgetretene Fehler. Im Regelfall wissen die Mitbürger nicht, wer im Detail über sie sammelt. Wir haben kein Interesse daran, dass Menschen ohne ihr Wissen auf ihre Bonität hin geprüft werden. Deshalb wollen wir, dass in Zukunft gewisse Sicherheiten erfüllt werden – auch wenn der Zugriff auf unsere Daten im Netz immer noch einfach ist.“

Sjöstrand bedeutet unter Garantie die Auskunftspflicht. Erteilen die Behörden auf Verlangen Auskünfte, so ist sie verpflichtet, die betroffene Person entsprechend zu informieren. Beispiel: Eine Hausbank lässt sich von den Steuerbehörden über die Bonität eines Auftraggebers informieren. Bei Online-Anbietern existiert diese Auskunftspflicht jedoch nicht – zumeist nicht.

Aus diesem Grund sind diese Anbieter von der Auskunftspflicht befreit. Das will Geschäftsführer Mats Sjöstrand ändern: „Wir haben bereits an mehrere betroffene Firmen geschrieben. Mit ihnen soll sichergestellt werden, dass die zu prüfenden Stellen in der Folge eine Abschrift der über sie ausgestellten Dokumente vorfinden. Lehnen die Firmen dies ab, stellen wir die angeforderten Daten nur noch in Form von Briefen und nicht mehr über das Netz zur Verfügung.“

Obwohl die Steuerbehörden dazu angehalten sind, die erwünschten Informationen allen zur Verfügung zu stellen, können sie selbst darüber nachdenken, ob sie dies auf elektronischem Wege oder per Post tun.

Leave a Reply

Your email address will not be published.